Gestern noch Vision, 
heute schon erleben:
Quartier Zukunft!

Partner

Die Stadtwerke Rüsselsheim haben starke Partner für dieses Projekt an ihrer Seite. Neben den Fraunhofer-Instituten für offene Kommunikationssysteme (FOKUS) aus Berlin und für Software-Systemtechnik (ISST) aus Dortmund sind das Softwareunternehmen Urban Institut (ui!) aus Darmstadt und die Stadtwerke-Kooperation Trianel aus Aachen beteiligt.

Gemeinsam haben sie 2017 einen Forschungsantrag an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gerichtet, der sich trotz starkem Wettbewerb in dem Programm „Smart Service Welt II“ durchsetzen konnte.

Können auch Dritte mitmachen?

Die Entwicklungen für das Quartier Zukunft sollen möglichst breit genutzt werden. Deshalb wird die Möglichkeit Dritter zur Beteiligung fest eingebaut. Es entsteht eine Plattform für Diensteanbieter. Die Zugangshürden dazu sollen möglichst niedrig sein. Gewerbetreibende aber auch interessierte Laien können mit den Daten der Plattform eigene Dienste entwickeln und anbieten. Sie haben Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt mit Projektkoordinator Maik Landwehr auf, Telefon 06142.500-505, zukunft@stadtwerke-ruesselsheim.de.